Rumpelstilzchen bewirten die Laternenträger

Trotz Regens schlängelte sich auch dieses Jahr wieder ein beachtlicher Zug zu Ehren des heiligen Martins durch die Altstadt und den Menzerpark. Den musikalischen Kern bildeten die Eltern, Kinder und Erzieher des Kindergartens Rumpelstilzchen um ihre stimmgewaltige Leiterin Michaela Schäfer, die den Gesang mit ihrer Gitarre begleitete.
Für die Kinder gab es an diesem Abend wohl zwei besondere Höhepunkte. Zum einen das Leuchten ihrer in wochenlanger Arbeit fantasievoll gestalteten Laternen im finsteren Menzerpark und zum anderen der „richtige“ St. Martin auf seinem echten Pferd, der den Zug anführte und auch anschließend im Martinsspiel auftrat. Der Höhepunkt für die Erwachsenen war hingegen wohl eher der Glühwein, den in diesem Jahr die Elternschaft des Kindergartens Rumpelstilzchen neben heißer Wurst und Kinderpunsch anboten. Dank dieser Spenden der Metzgerei Krauß und des Edeka Großmarktes Dossenheim trotzten die großen und kleinen Laternenträger an diesem Martinsabend gemeinsam dem Regen. Test

Deine Meinung ist uns wichtig

*